England erstmals U20-Weltmeister

SID
Sonntag, 11.06.2017 | 14:13 Uhr
England ist U20 Weltmeister
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Die Nachwuchsfußballer Englands sind erstmals U20-Weltmeister. Die Three Lions bezwangen Venezuela im Finale im südkoreanischen Suwon 1:0 (1:0) und sicherten damit den ersten Titel seit dem WM-Triumph 1966 im Wembley gegen Deutschland für das Fußball-Mutterland.

Für die Auswahl des venezolanischen Verbandes FVF, Auftaktgegner der deutschen U20 in der Vorrunde, war es die erste Teilnahme an einem WM-Endspiel überhaupt.

Den einzigen Treffer erzielte Premier-League-Profi Dominic Calvert-Lewin vom FC Everton (35.). Venezuelas Adalberto Peñaranda verschoss eine Viertelstunde vor Schluss einen Foulelfmeter (74.).

Den dritten Platz sicherte sich Italien durch einen 4:1 (0:0)-Sieg nach Elfmeterschießen über Uruguay. Torschützenkönig wurde der Italiener Riccardo Orsolini vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin mit fünf Treffern. Deutschland war bereits im Achtelfinale am Afrikameister Sambia (3:4) gescheitert.

Alles zum Jugend-Fußball

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung