Fussball

Besiktas dementiert Balotelli-Interesse

Von SPOX
Mario Balotelli ist noch bis 2018 an Liverpool gebunden

Die türkische Fanatik hat offenbar für eine kuriose und gleichermaßen dreiste Meldung gesorgt: Besiktas ist allem Anschein nach doch nicht an Mario Balotelli interessiert - ein von der Zeitung veröffentlichtes Interview mit Klubpräsident Fikret Orman enthalte gefälschte Äußerungen.

Laut einer Vereinsmitteilung habe Orman in dem Interview zwar Aussagen wie "wir wollen ihn, und auch er will hierher kommen" getätigt - dabei aber über einen anderen Spieler gesprochen. Fanatik soll den Namen dieses Spielers daraufhin kurzerhand mit Balotellis ausgetauscht haben.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Der italienische Mittelstürmer kehrte Ende Juni nach abgeschlossener Ausleihe vom AC Milan zum FC Liverpool zurück. Bei den Reds steht Balotelli zwar noch bis 2018 unter Vertrag, Pool-Coach Jürgen Klopp hatte allerdings bereits Mitte Juli bestätigt, dass man "eine Lösung" für den 25-Jährigen finden müsse. In Liverpools Planungen spielt er demnach keine Rolle mehr.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung