Fussball

Real Madrid nutzt Patzer von Atletico und dem FC Barcelona aus

SID
Real Madrid als lachender Dritter: Vinicius Jr. (Mitte) feiert sein Tor gegen Alaves mit Daniel Ceballos (links) und Mariano (rechts).

Real Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft die Patzer von Tabellenführer FC Barcelona und Atletico Madrid ausgenutzt. Der Rekordmeister siegte am 22. Spieltag 3:0 (1:0) gegen Deportivo Alaves.

Karim Benzema (30.) mit seinem zehnten Saisontor, Junior Vinicius (80.) und Mariano (90.+1) trafen für Real zum vierten Sieg in Serie.

Die Königlichen haben damit nur noch zwei Zähler Rückstand auf Atletico sowie acht Punkte auf Barca. Die Katalanen hatten am Samstag 2:2 (0:2) gegen den FC Valencia gespielt, Atletico kassierte beim 0:1 (0:0) bei Betis Sevilla erst die zweite Saisonniederlage. Sergio Canales (65.) verwandelte einen Handelfmeter für die Gastgeber zum Sieg.

Für Atletico war es die erste Niederlage nach zuvor 18 ungeschlagenen Spielen in Serie. Zuletzt hatten die Rojiblancos am 1. September 2018 mit 0:2 beim FC Getafe verloren.

FC Barcelona: Messi-Verletzung vor Clasico gegen Real Madrid

Barca hatte trotz zweier Tore von Lionel Messi bei nach acht Siegen in Serie erstmals wieder Punkte in der Liga liegen gelassen. Für zusätzlich schlechte Stimmung bei den Katalanen sorgte die Verletzung von La Pulga. Bereits während der Partie musste der 31 Jahre alte Ausnahmestürmer minutenlang am Oberschenkel behandelt werden.

"Wir müssen bis Sonntag warten und sehen, wie groß die Schmerzen sind", sagte Trainer Ernesto Valverde nach dem Spiel. "Ich hoffe, dass er bis zum Spiel gegen Madrid wieder fit ist. Am Sonntag oder Montag wissen wir mehr."

Am Mittwochabend findet das Hinspiel der Copa del Rey statt, wo Barca auf Real trifft. Das Rückspiel steigt am 27. Februar in der spanischen Hauptstadt. Beide Spiele gibt es live und exklusiv auf DAZN zu sehen.

La-Liga-Tabelle: Barca schon enteilt - Atletico und Real in Lauerstellung

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Barcelona2260:233750
2.Atlético Madrid2232:141844
3.Real Madrid2237:261142
4.FC Sevilla2236:231336
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung