Real stellt gegen Barcelona neuen Rekord auf

Von SPOX
Donnerstag, 17.08.2017 | 08:17 Uhr
Marco Asensio stellte mit seinem Treffer ein neuen Rekord auf
Advertisement
Primera División
Levante -
FC Sevilla
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
Girona
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Primera División
Valencia -
Eibar
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Primera División
Real Betis -
Malaga
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Primera División
Villarreal -
Valencia
Primera División
Málaga -
Alavés
Primera División
Atletico Madrid -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Levante
Primera División
Barcelona -
Villarreal

Champions-League-Sieger Real Madrid eilt weiter von Erfolg zu Erfolg. Eine beeindruckende Statistik beweist die Dominanz der Elf von Trainer Zinedine Zidane in den letzten Monaten.

Im Rückspiel um die spanische Supercopa gegen den Erzrivalen FC Barcelona erzielte Angreifer Marco Asensio in der vierten Spielminute für die Gastgeber im Santiago Bernabeu das 1:0.

Dieser Treffer bedeutet einen neuen Rekord: Nie zuvor gelang es einer Mannschaft aus den fünf großen europäischen Ligen, in 68 aufeinander folgenden Pflichtspielen jeweils mindestens ein Tor zu erzielen.

Bei der bestechenden Form, in der sich der spanische Meister aktuell befindet, ist davon auszugehen, dass diese Serie weiter ausgebaut wird.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung