Barcelona will Isco nach Vertragsende holen

SID
Montag, 27.02.2017 | 17:23 Uhr
Isco scheint nicht glücklich in Madrid zu sein, nach Vertragsablauf soll Barca interessiert sein
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Vertrag von Isco bei Real Madrid läuft noch bis 2018. Die Verhandlungen über eine Verlängerung in der spanischen Hauptstadt gestalten sich zäh. Real-Coach Zinedine Zidane soll noch nicht endgültig überzeugt von seinem Mittelfeldspieler sein. Goal-Informationen zufolge wittert nun der FC Barcelona seine Chance, den Nationalspieler nach Vertragsablauf ablösefrei zu verpflichten.

Die Katalanen sehen in Isco das Potenzial, in die Fußstapfen von Andres Iniesta als Herz im Barca-Mittelfeld zu treten. Coach Luis Enrique ging als Spieler denselben Weg und wechselte im Jahr 1996 ebenfalls nach Vertragsablauf zum Erzrivalen der Königlichen. Nun versucht er, den 24-Jährigen Isco davon zu überzeugen, es ihm gleichzutun.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Barcelona wurde bereits in der Vergangenheit häufig Interesse am Spielmacher der Blancos nachgesagt, jedoch war das Mittelfeld mit Xavi und Iniesta stets hochkarätig besetzt. Nach dem Abschied des Altmeisters Xavi wurde Ivan Rakitic dessen Nachfolger. Dieser wurde in den vergangenen Monaten jedoch häufig mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung