Fussball

Messi und Suarez glänzen im Derbi Barceloni

Von SPOX
Luis Suarez erzielte im Derbi barceloni seine Saisontreffer 11 und 12

Am 16. Spieltag der Primera Division spielen die Königlichen in Japan, die Liga muss vorerst also ohne Real Madrid auskommen. Der FC Barcelona nutzt die Abwesenheit Reals und schleicht sich durch einen überragenden 4:1 Sieg im Derbi Barceloni bis auf drei Punkte an den Tabellenführer heran. Atletico Madrid mogelt sich gegen Las Palmas derweil aus der Krise.

Atletico Madrid - UD Las Palmas 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Saul Niguez (59.)

  • Nach zwei sieglosen Liga-Spielen in Folge war Atletico die Verunsicherung anzumerken. Dennoch hatten die Rojiblancos das Geschehen in den ersten 20 Minuten absolut im Griff. In der Folge wurden die Gäste mutiger und erarbeiteten sich selbst einige Chancen.
  • Auch in Durchgang zwei entwickelte sich im Vicente Calderon ein offener Schlagabtausch. Las Palmas hatte mit knapp 70 Prozent Ballbesitz gar deutliche optische Vorteile, das Tor machte aber Saul Niguez mit einem herrlichen Weitschuss in den linken Knick.
  • Für Atleti ist es der fünfte Sieg in Folge gegen Las Palmas. Jedes dieser Spiele endete ohne Gegentreffer. Die Rojiblancos blieben dabei nur in einem der vergangenen 31 Aufeinandertreffen ohne eigenen Treffer.
  • Durch den Sieg gelang es Atletico zu verhindern, gleich zwei Negativrekorde einzustellen. Hätte Niguez nicht getroffen, wären die Rojiblancos drei Heimspiele in Folge ohne Sieg geblieben und hätten jeweils kein Tor erzielt.

Sporting Gijon - FC Villarreal 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 Dos Santos (12.), 0:2 Sansone (19.), 0:3 Pato (74.), 1:3 Carmona (89.)

Deportivo Alaves - Real Betis 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Deyverson (58.)

FC Granada - Real Sociedad 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Jon (56.), 0:2 Juanmi (69.)

FC Sevilla - FC Malaga 4:1 (4:0)

Tore: 1:0 Vietto (25.), 2:0 Vietto (28.), 3:0 Ben Yeddeer (34.), 4:0 Vitolo (35.), 4:1 Ramirez (64.)

Gelb-Rote Karte: Rami (61., unsportliches Verhalten, Sevilla)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung