Fussball

Guardiola: Manchmal gut für Barca, zu verlieren

Von SPOX
Pep Guardiola will von einem schlechten Saison-Start von Barca nichts wissen

Der FC Barcelona konnte lediglich drei seiner letzten acht Spiele in allen Wettbewerben gewinnen. In den letzten vier Duellen kam der Klub gleich dreimal nicht über ein Unentschieden hinaus. Manchester-City-Trainer Pep Guardiola sieht vor dem Clasico gegen Real Madrid jedoch keinen Grund zur Panik.

"Ich denke nicht, dass es ein schlechter Start war", rechtfertigte Guardiola den Rückstand von sechs Punkten auf den Tabellenführer aus Madrid. "Barcelona kann die Meisterschaft gewinnen. Ich hoffe, dass sie morgen gewinnen", verrät er im Vorfeld des spanischen Spitzenspiels.

FC Barcelona gegen Real Madrid ab 15.30 Uhr live auf DAZN

"Sie haben sich souverän für die Champions League qualifiziert, sie spielen in allen Wettbewerben. Ganz klar, wenn Teams so viele Spiele gewinnen, ist es manchmal auch gut, wenn sie von Zeit zu Zeit verlieren. Das ist auch gut für Barca", lässt der Spanier aufhorchen und gibt einen Ausblick auf den Clasico: "Es wird ein großartiges Spiel werden und ich hoffe, dass sie zeigen können, wer sie sind."

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung