Montag, 07.11.2016

Cristiano Ronaldo hat nach der Vertragsverlängerung nicht genug

Ronaldo: "Das ist nicht mein letzter Vertrag"

Am Montag verlängerte Starstürmer Cristiano Ronaldo seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig bis ins Jahr 2021. Wenn dieses Arbeitspapier ausläuft, wird er bereits 36 Jahre alt sein. Der Portugiese erklärte allerdings bereits, es sei nicht sein letzter Kontrakt im Profifußball.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie Ronaldo auf der für seine Verlängerung organisierten Zeremonie klarstellte, träume er zwar davon, seine Karriere bei Real zu beenden. Doch diesen Schritt wollte er allerdings noch nicht jetzt mit seiner Unterschrift besiegeln.

"Das ist ein sehr wichtiger Tag. Ich habe bereits mehrfach gesagt, ich trage diesen Klub in meinem Herzen, er ist ein Teil von mir. In einem sehr speziellem Moment werden ich für weitere fünf Jahre hier sein. Es ist nicht mein letzter Vertrag, lassen Sie sich das gewiss sein. Aber es ist etwas Spezielles", erklärte Ronaldo auf der Pressekonferenz.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch in den kommenden Jahren strebt der Angreifer an, weiter auf einem Top-Niveau zu spielen und weitere Titel zu gewinnen:

Zukunft weiter offen

"Ich will weiter der Beste sein. Ich will dieses Trikot mit Stolz tragen und habe noch zehn Jahre vor mir." Hält Ronaldo diese Ankündigung, würde er mit 41 Jahren noch spielen.

Der dreimalige Welfußballer äußerte sich zwar auch zu einem möglichen Karriereende, ließ die Zukunft aber weiter offen:

"Ich muss abwarten. Wer weiß, was die Zukunft mit sich bringt. Natürlich will ich meine Karriere bei diesem Klub beenden. Das ist mein vorletzter Vertrag."

"Ich will hier noch viele weitere Jahre bleiben. Ich bin überglücklich", so Ronaldo.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Real Madrid verbot den Weiterkauf der Clasico Tickets

Wegen Weiterverkauf: Real entzieht Fans Dauerkarten

Cristiano Ronaldo sorgte in dieser Saison bereits für das Ausscheiden der Bayern in der Champions League

Zidane lobt: "Ronaldo kann überall spielen"

Toni Kroos und Cristiano Ronaldo stehen nicht im Kader für das kommende Ligaspiel

Real ohne Kroos und Ronaldo gegen La Coruna


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.