Vertragsverlängerung bei Real Madrid: Cristiano Ronaldo bleibt bis 2021

Offiziell! Ronaldo verlängert bei Real Madrid

SID
Sonntag, 06.11.2016 | 18:13 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Cristiano Ronaldo wird offenbar bis zum Ende seiner Karriere das Trikot von Real Madrid tragen. Der 31 Jahre alte portugiesische Europameister hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Bei Vertragsende wäre Ronaldo 36 Jahre alt.

Die Vereinbarung zwischen den Königlichen und CR7 hat der Klub nun offiziell bestätigt. Zuvor war davon in übereinstimmenden Medienberichten zu hören. Angeblich wird sein Salär nochmals kräftig aufgestockt. Bislang soll er rund 20 Millionen Euro netto per Jahr bei den Madrilenen kassieren.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Zinedine Zidane hat sich im Vorfeld der offiziellen Verkündung zur Verlängerung geäußert. "Ich bin froh und ich hoffe, dass er seine Karriere hier beenden wird", so der Franzose nach dem 3:0-Sieg gegen CD Leganes am Sonntag. "Cristiano ist einzigartig. Was er erreicht hat und noch erreichen wird. Seine Absicht ist, die Karriere hier zu beenden. Ich freue mich auf die Verlängerung, weil er dann wie ich im weißen Trikot aufhören kann."

Eine Verlängerung von vielen

Zuvor hatte Real schon die Verträge mit Toni Kroos, Gareth Bale und Luka Modric langfristig verlängert. Kroos dehnte seinen Kontrakt in Madrid bei Real um sechs weitere Jahre bis 2022 aus. Der Ex-Münchner soll mit 20 Millionen Euro brutto pro Saison der bestbezahlte deutsche Fußballprofi werden.

Bale verlängert ebenfalls bis 2022 und soll dafür in sechs Jahren insgesamt 115 Millionen Euro einstreichen - weniger als Kroos. Modric unterschrieb bis 2020 bei den Königlichen.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung