BVB: Aki Watzke vergleicht Aubameyang mit Cristiano Ronaldo

Watzke: Aubameyang wie Ronaldo

Von Ben Barthmann
Montag, 07.11.2016 | 09:03 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ein Spiel suspendiert, im Nächsten ein Viererpack: Pierre-Emerick Aubameyang hat eine wechselhafte Woche hinter sich. Der BVB-Stürmer hat Ähnlichkeit mit Cristiano Ronaldo von Real Madrid, meint Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

In der Champions League fehlte Pierre-Emerick Aubameyang suspendiert, in der Bundesliga erzielte er gegen den Hamburger SV einen Viererpack. Der Stürmer von Borussia Dortmund erlebte eine wechselhafte Woche, nach abgesessener Strafe ist der Ausflug nach Mailand nun aber vergessen.

"Er ist ja auch ein Spieler, der es ein bisschen genießt, im Rampenlicht zu stehen. Es gibt eben solche Typen. Da ist er wie Cristiano Ronaldo. Auba kann damit sehr gut umgehen", ordnete BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein.

"Erwartbar" sei die Reaktion des Stürmers gewesen, so Watzke zur Bild.

Erlebe die die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er zeigte sich zufrieden mit Aubameyang: "Die Reaktion von Auba war großartig." Dennoch ist klar: "Zur Wiederholung ist die Aktion nicht gedacht."

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung