Sergio Ramos droht lange Pause

Verletzung von Ramos deutlich schlimmer?

Von Ben Barthmann
Freitag, 14.10.2016 | 09:25 Uhr
Verletzung von Ramos deutlich schlimmer?
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Sechs Wochen Pause bei Sergio Ramos waren für Real Madrid schon enorm schlechte Nachrichten. Nun könnte die Verletzung gar noch schlimmer als gedacht sein.

Wie MundoDeportivo berichtet, hat sich Sergio Ramos in der Länderspielpause mit Spanien eine deutlich schlimmere Verletzung, als zuletzt von Real Madrid befürchtet, zugezogen.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Partie zwischen Albanien und Spanien hatte sich der Verteidiger am linken Knie verletzt. War zuerst von sechs Wochen Ausfallzeit gesprochen worden, könnte Ramos länger ausfallen.

Er soll sich einen Teilriss des linken Innenbandes zugezogen haben und bereits in Behandlung von Physiotherapeuten sein. Demnach sei die Rückkehr nun gänzlich vom Verlauf der Reha abhängig.

Sergio Ramos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung