Real Madrid: Alvaro Morata nach 2:2 gegen Las Palmas unzufrieden

Morata enttäuscht: "Hätten gewinnen müssen"

Von SPOX
Sonntag, 25.09.2016 | 15:46 Uhr
Alvaro Morata ist nach dem 2:2-Unentschieden mit Real Madrid gegen Las Palmas enttäuscht
Advertisement
Primera División
Leganes -
Alaves
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primera División
Barcelona -
Betis
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Stürmer Alvaro Morata von Real Madrid ist der Meinung, dass das enttäuschende 2:2-Unentschieden gegen UD Las Palmas noch Auswirkungen auf die spanische Meisterschaft haben könnte.

"Das sind Punkte, die man braucht, um die Liga zu gewinnen. Und wir haben sie einfach liegen gelassen. Wir hätten gewinnen müssen", so der Spanier.

Real hatte durch Tore von Marco Asensio und Karim Benzema zweimal in Führung gelegen, konnte den Sieg aber nicht über die Zeit retten. In der 85. Spielminute glich Sergio Araujo noch für Las Palmas aus.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Moratas Teamkollege Raphael Varane zeigte sich mit dem Resultat unzufrieden: "Wir sind enttäuscht. Wir hatten das Spiel im Griff, Las Palmas hatte nur wenige Chancen in der zweiten Hälfte."

Trotz des Remis stehen die Königlichen mit 14 Punkten aus sechs Spielen weiter an der Tabellenspitze in LaLiga.

Alvaro Morata im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung