Yannick Carrasco beim FC Barcelona auf dem Zettel?

Barcelona an Yannick Carrasco interessiert?

Von SPOX
Freitag, 30.09.2016 | 23:16 Uhr
Yannick Carrasco steht wohl beim FC Barcelona auf der Liste
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Yannick Carrasco von Atletico Madrid hat Berichten der spanischen Zeitung Sport zu Folge das Interesse des FC Barcelona auf sich gezogen. Der Youngster soll bereits im Sommer ein Thema bei den Katalanen gewesen sein.

Der Belgier überzeugte in letzter Zeit mit starken Auftritten und erzielte auch in der Champions League gegen den FC Bayern München den entscheidenden Treffer zum 1:0. Barca-Sportdirektor Roberto Fernandez soll sich am Mittwochabend nun selbst ein Bild von dem Linksaußen gemacht haben.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings will Atletico seinen Youngster nicht ohne weiteres ziehen lassen und plant laut AS eine Vertragsverlängerung, um die derzeitige Austiegsklausel von 40 auf 100 Millionen Euro zu erhöhen. Zudem winkt dem 23-Jährigen dann auch eine Gehaltserhöhung.

Carrasco wechselte im Sommer 2015 für rund 15 Millionen Euro vom AS Monaco zu den Rojiblancos.

Yannick Carrasco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung