Primera Division: Alexandre Pato wechselt wohl zu Villareal

Villarreal: Pato-Transfer steht bevor

Von SPOX
Dienstag, 26.07.2016 | 08:53 Uhr
Alexandre Pato schoss dieses Jahr in zwei Einsätzen für Chelsea ein Tor
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Der FC Villarreal rüstet sich für die kommende Europacup-Saison. Da mit Cedric Bakambu und Roberto Soldado nur zwei international erfahrene Stürmer im Kader stehen, soll ein weiterer folgen. Der Transfer von Alexandre Pato steht offenbar kurz bevor.

"Wir haben ihn bereits verkauft. Der Präsident wird es bald verkünden", zitiert die Marca den ehemaligen und offenbar immer noch gut informierten Corinthians-Präsidenten Andreas Sanchez. Der brasilianische Klub besitzt immer noch Rechte an Pato.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Am Montag sollen sich Vertreter beider Vereine auf den Transfer geeinigt haben. Corinthians, das 60 Prozent der Tranferrechte von Pato hält, bekommt demnach lediglich drei Millionen Euro Ablöse für den Brasilianer. Die weiteren 40 Prozent gehen an Pato selbst.

In der vergangenen Rückrunde war der 26-Jährige an den FC Chelsea ausgeliehen, konnte sich aber wegen einer langwierigen Verletzung nicht durchsetzen. Nach Saisonende verkündete er bereits, weiter in Europa bleiben zu wollen.

Alles zum FC Villareal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung