Bleibt Atleticos Erfolgstrainer im Amt?

Von SPOX
Mittwoch, 15.06.2016 | 14:52 Uhr
Diego Simeone verlor bereits zwei Mal im Champions-League-Finale
© getty
Advertisement
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Diego Simeone hat seinen Verbleib bei Atletico Madrid angedeutet. Der Erfolgstrainer der Rojiblancos veröffentlichte bei Twitter ein Bild, auf dem er mit den Vereins-Verantwortlichen zu sehen ist. Die Beteiligten scheinen gemeinsam die neue Saison zu planen.

"Arbeiten von Buenos Aires aus", schrieb Simeone unter das Bild mit Sportdirektor Andrea Bertra und Klub-Besitzer Miguel Angel Gil Marin. Angeblich soll Simeone bereit sein, den Champions-League-Finalisten weiter zu trainieren, wenn der Kader hochkarätig aufgestockt wird.

"Ich habe jetzt darüber nachzudenken, ob ich meine Arbeit bei Atletico fortsetze oder ob es das Ende eines Zyklus ist", sagte Simeone dem Guardian nach dem verlorenen Champions-League-Finale und ließ die Fans der Rojiblancos damit aufschrecken. Simeone ist seit 2011 in der spanischen Hauptstadt im Amt und formte aus dem einstigen Underdog einen spanischen Top-Verein.

Alles zur Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung