Ex-Kollege Anelka warnt Zidane

"Druck bei Real ist sehr hoch"

Von SPOX
Dienstag, 23.02.2016 | 21:24 Uhr
Zinedine Zidane hat bei Real einen erfolgreichen Start hingelegt
© getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Trotz des enttäuschenden 1:1-Unentschiedens in Malaga am vergangenen Wochenende hat Zinedine Zidane einen erfolgreichen Start als Cheftrainer bei Real Madrid hingelegt. Sein früherer Nationalmannschaftskollege Nicolas Anelka lobt und warnt den Franzosen zugleich.

"Er mag Fußball und hat die richtigen Qualitäten. Er ist mit tollen Siegen im Bernabeu gestartet und ich freue mich für ihn", erklärte Anelka bei France Football: "Aber es ist erst der Anfang und der Weg ist lang. Bei Real Madrid ist der Druck sehr hoch. Dort bist niemals komplett ruhig."

Der Angreifer, der seine Laufbahn aktuell in der indischen Liga bei Mumbai City ausklingen lässt, spielte selbst eine Saison lang bei den Königlichen. Im französischen Nationalteam gewann der 36-Jährige an der Seite Zidanes 2000 die Europameisterschaft in Belgien und den Niederlanden.

Für den besten Trainer hält Anelka weiterhin Carlo Ancelotti. "Er war ein großartiger Spieler und versteht dich. Er holt aus jedem, den er führt, das Beste heraus". Außerdem sei der künftige Bayern-Trainer "menschlich" und "intelligent".

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung