Suarez wünscht sich Messis linken Fuß

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 18:16 Uhr
Luis Suarez (r.) und Lionel Messi wollen in dieser Saison das Triple verteidigen
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Luis Suarez zeigte sich zuletzt selbst in bestechende Form, doch mit seinen Sturmpartnern Lionel Messi und Neymar bildet der Angreifer beim FC Barcelona ein kongeniales Trio, das derzeit fast nicht zu stoppen ist. Suarez hat nun verraten, welche Fähigkeiten seiner südamerikanischen Mitspieler er besonders schätzt und auch gerne selbst hätte.

"Liebend gerne hätte ich den linken Fuß von Messi", erklärte Suarez, der diesen im Interview mit der Nachrichtenagentur EFE als "einzigartig" und "außergewöhnlich" bezeichnete.

Doch auch von Neymar schwärmte der 29-Jährige, der sich von der Schnelligkeit und Spielfreude des Brasilianers begeistert zeigte. "Alle Spieler haben ein großartiges Verhältnis zueinander", so Suarez: "Es geht nicht nur um Zuneigung, sondern auch um Unterstützung."

Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla haben die katalanischen Tabellenführer nun acht Punkte Vorsprung auf Atletico Madrid und sind dem Erzrivalen Real Madrid, der zwölf Zähler hinter Barca steht, bereits komplett entwischt. "Wir genießen es und sind glücklich über das, was wir machen", sagte Suarez.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung