Freitag, 05.02.2016

Trainerwechsel bahnt sich laut Medienberichten an

FC Valencia interessiert an Rafa Benitez

Gary Neville hat derzeit beim FC Valencia keinen leichten Stand. Nach der 0:7-Klatsche gegen den FC Barcelona wurde erneut Kritik laut. Ein alter Bekannter könnte den Engländer beerben.

Rafael Benitez trainierte bis vor kurzem Real Madrid
© getty
Rafael Benitez trainierte bis vor kurzem Real Madrid

Der FC Valencia arbeitet mit Hochdruck an der Verpflichtung eines neuen Trainers, der den Klub spätestens ab kommendem Sommer übernimmt. Der umstrittene Noch-Coach Gary Neville hatte mit seiner Mannschaft unter der Woche eine 0:7-Pleite beim FC Barcelona hinnehmen müssen. Nevilles Vertrag läuft zum Saisonende aus.

Informationen der spanischen Sportzeitung AS zufolge, scheinen die Blanquinegros Interesse an Rafa Benitez signalisiert zu haben. Demnach habe der Verein aus dem Osten Spaniens bereits bei Benitez-Berater Manuel Garcia Quiron angefragt.

Benitez musste Anfang Januar bei Real Madrid seinen Hut nehmen und ist seitdem auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Der 55-Jährige holte mit Valencia zwischen 2001 und 2004 zwei spanische Meisterschaften und den UEFA Cup.

Neben Benitez soll auch Manuel Pellegrini gute Chancen auf ein Engagement im Mestalla haben. Der Chilene wird bei Manchester City noch bis Saisonende auf der Trainerbank sitzen, ehe Pep Guardiola die Skyblues übernimmt.

Alles zum FC Valencia

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.