Primera Division

Zentrale TV-Vermarktung kommt

SID
Donnerstag, 30.04.2015 | 23:38 Uhr
Durch die zentrale TV-Vermarktung sollen die Fernsehgelder gleichmäßiger verteilt werden
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Im spanischen Fußball werden die TV-Rechte zur Saison 2016/17 erstmals zentral vermarktet. Das entschied der spanische Ministerrat nach einer dreistündigen Sitzung am Donnerstag. Nicht ausgeschlossen ist, dass die neue Regelung schon zur kommenden Spielzeit greift. Allerdings gelten die aktuellen Einzelvermarktungsrechte mehrerer Top-Klubs noch bis 2016.

Mit dem neuen Dekret soll in erster Linie eine ausgeglichenere Liga geschaffen werden. Die Primera Division ist die einzige Topliga Europas, in der die Klubs ihre Fernsehverträge noch eigenständig aushandeln können. Der FC Barcelona und Rekordmeister Real Madrid generieren seit Jahren mit weitem Abstand die größten Summen.

Der spanischer Ligapräsident Javier Tebas erhofft sich künftig Einnahmen in Höhe von einer Milliarde Euro. Zum Vergleich: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant für die Saison 2016/17 mit Gesamteinnahmen von 835 Millionen Euro für die 36 Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. In England fließen für die Spielzeiten 2016 bis 2019 sogar 6,9 Milliarden Euro in die Kassen der Liga - und das nur für die nationale Übertragung.

In Spanien sollen 50 Prozent der Gelder künftig gleichmäßig auf alle Klubs verteilt werden, je 25 Prozent nach dem sportlichen Erfolg der vergangenen Jahre sowie nach der Bedeutung des Klubs. Insgesamt gehen 93 Prozent der Einnahmen direkt an die Vereine.

Die Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung