Verteidiger schließt Star-Wechsel aus

Mathieu: "Messi zu PSG? Unmöglich"

Von SPOX
Dienstag, 24.03.2015 | 10:46 Uhr
Lionel Messi zu PSG? Laut Jeremy Mathieu auf keinen Fall
© getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

FC Barcelonas Jeremy Mathieu räumt die Möglichkeit aus, Lionel Messi könne zum nächsten Champions-League-Gegner Paris Saint-Gemain wechseln.

Der argentinische Superstar der Katalanen zeigte sich in der Hinrunde sichtlich unzufrieden. Es kursierten Gerüchte, dass Messi und Barca-Coach Luis Enrique kein gutes Verhältnis hätten und der Argentinier erstmals ernsthaft über einen Wechsel nachdenke. Zu den wenigen Vereinen, die Messis Ausstiegsklausel in Höhe von 250 Millionen Euro aufbringen könnten, gehört PSG.

Mathieu schließt einen Wechsel Messis zu den Parisern allerdings aus: "Messi zu PSG? Unmöglich", sagte er zu RMC und fügte hinzu: "Ich kann mir Messi bei keinem anderen Klub als Barcelona vorstellen."

Mathieu: Schicksal in eigenen Händen

Im Viertelfinale der Champions League treffen die beiden Top-Klubs demnächst direkt aufeinander. Zum Duell gegen den Verein aus der Hauptstadt seines Heimatlandes erklärt Mathieu: "Es ist ein Spiel wie jedes andere. Doch es wird sehr schwer, Paris hat viele Qualitäten und großartige Spieler."

Abschließend äußerte sich der Innenverteidiger zum gewonnenen Clasico (2:1) gegen Real Madrid am Sonntag. Trotz eines Vier-Punkte-Vorsprungs will Mathieu nichts von einer vorzeitigen Entscheidung im Rennen um den Titel in der Primera Division wissen. "Es ist ein Vorteil, das Schicksal in den eigenen Händen zu haben", so Mathieu, doch es seien "noch viele Spiele zu spielen und viele Punkte zu vergeben".

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung