Ancelotti: "Kramer? Gefällt mir sehr"

Von Adrian Franke
Mittwoch, 10.12.2014 | 10:41 Uhr
Christoph Kramer hat es auch Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti angetan
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti ist angetan von Christoph Kramer. Der Nationalspieler spielt noch bis Saisonende für Borussia Mönchengladbach und kehrt anschließend zu Bayer Leverkusen zurück, Ancelotti lobte den Mittelfeldmann jetzt ausdrücklich.

"Ich kann nicht über Spieler sprechen, die nicht für uns spielen. Alles was ich dazu sagen kann, ist, dass er ein Spieler ist, der mir sehr gefällt. Aber ich mag viele Mittelfeldspieler", erklärte Ancelotti laut der "AS" nach dem 4:0-Sieg in der Champions League über Ludogorez Rasgrad.

Gleichzeitig verfüge er mit Asier Illarramendi aber selbst über einen hochtalentierten, jungen Mittelfeldmann: "Er ist bereit dafür, mehr Verantwortung zu übernehmen. Er hat ein super Spiel abgeliefert, genau wie in den beiden Partien davor. Er spielt präzise Pässe und sein Selbstvertrauen wächst."

Christoph Kramer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung