Dienstag, 09.12.2014

Ehemaliger Nationaltrainer rüffelt Weltmeister

Vogts: Kramer wenig Anteil am Titel

Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat das Auftreten von Christoph Kramer nach dem WM-Triumph von Rio kritisiert. Der Mittelfeldspieler von Vogts' langjährigem Klub Borussia Mönchengladbach habe "herzlich wenig zum Titel beigetragen - und ich kann nicht verstehen, warum es für solche Spieler noch gewisse Freibriefe gibt", sagte Vogts der "Rheinischen Post".

Wenn es nach Berti Vogts geht hat Christoph Kramer wenig zum WM-Titel beigetragen
© getty
Wenn es nach Berti Vogts geht hat Christoph Kramer wenig zum WM-Titel beigetragen

"Die Art, wie sich Kramer im Moment darstellt, hätte ihm damals Probleme bereitet - im Team und mit dem Trainer", erklärte Vogts weiter. Er habe Kramer "gewünscht, dass er einen Hennes Weisweiler als Trainer hat, da hätte er einen schweren Stand gehabt."

Christoph Kramer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Christoph Kramer kehrt mit Gladbach zu seinem Ex-Verein zurück

Kramer über Bayer-Zeit: "Tut mir leid"

Mo Dahoud und Christoph Kramer werden aus dem Süden gelockt

Medien: Milan baggert an zwei Gladbachern

Christoph Kramer spricht über den Trainerwechsel bei Borussia Mönchengladbach

Kramer nach Trainerwechsel zuversichtlich


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.