Espanyol trennt sich von Aguirre

SID
Freitag, 16.05.2014 | 18:28 Uhr
Javier Aguirre wird Barcelona nach dieser Saison verlassen
© getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Espanyol Barcelona trennt sich nach Saisonende von Trainer Javier Aguirre. Wie der Mexikaner und Klub-Präsident Joan Collet vor dem letzten Spieltag mitteilte, wird der im Sommer auslaufende Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen nicht verlängert. Wer den 55-jährigen Aguirre ersetzt, ist noch offen.

Wer den 55-jährigen Aguirre ersetzt, ist noch offen.

Espanyol Barcelona hatte das internationale Geschäft in dieser Saison deutlich verfehlt. Aguirre hatte das Amt im November 2012 angetreten.

Alle Infos zu Espanyol Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung