Sosa wechselt zu Atletico Madrid

SID
Montag, 30.12.2013 | 21:17 Uhr
Jose Ernesto Sosa (r.) spielte seit 2011 für Charkow
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der frühere Bayern-Profi Jose Ernesto Sosa wechselt von Metalist Charkow aus der ukrainischen Premier Liga zu Atletico Madrid. Laut Sosas Berater Ezequiel Manera kommt der argentinische Nationalspieler auf Leihbasis bis zum Saisonende mit anschließender Kaufoption.

Über die Transfermodalitäten wurde von beiden Vereinen Stillschweigen vereinbart.

Sosa gilt als Wunschspieler von Atletico-Coach Diego Simeone. Von 2006 bis 2007 hatten die Landsmänner gemeinsam für den argentinischen Klub Estudiantes de La Plata gespielt.

Sosa war 2007 für rund neun Millionen Euro zu Bayern München gewechselt, hatte sich aber nicht durchsetzen können und war nach 35 Bundesliga-Spielen 2010 nach Neapel verkauft worden.

Der Kader von Atletico Madrid im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung