Montag, 02.12.2013

Sevilla trennt sich von Trainer

Betis entlässt Pepe Mel

Betis Sevilla hat sich von Trainer Jose "Pepe" Mel getrennt. Das Schlusslicht der Primera Division reagierte damit laut Klub-Mitteilung auf die "heikle sportliche Situation", in der sich der Europa-League-Teilnehmer nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg befindet.

Jose "Pepe" Mel übernahm 2010 den Trainerposten bei Betis Sevilla
© getty
Jose "Pepe" Mel übernahm 2010 den Trainerposten bei Betis Sevilla
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Sonntag waren die Andalusier im Kellerduell am 15. Spieltag mit Rayo Vallecano nicht über ein 2:2 hinausgekommen.

Mel hatte Betis im Sommer 2010 übernommen, zunächst ins Oberhaus und in der vergangenen Saison in die Europa League geführt, wo der Verein die Runde der letzten 32 erreicht hat. Der frühere Villarreal-Coach Juan Carlos Garrido gilt als möglicher Nachfolger.

Pepe Mel im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Rafael van der Vaart spricht über seine Zeit bei Betis Sevilla

VdV: "Ich war der Beste bei Betis"

Sergio Ramos feiert den hart erkämpften 3:2-Auswärtssieg gegen Villarreal

24. Spieltag: Tabellenführung verteidigt! Real dreht 0:2 in Villarreal

Das Freitagabend-Spiel der Primera Division wurde abgesagt

La Coruna gegen Betis Sevilla wegen Unwetters abgesagt


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.