Lob für Özil-Konkurrenten

Mourinho: "Modric ist ein fantastischer Spieler"

Von Henning Klefisch
Dienstag, 16.10.2012 | 16:36 Uhr
Real-Coach Jose Mourinho (r.) gibt Neuzugang Luka Modric (M.) Zeit zum Eingewöhnen
© Getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primera División
Barcelona -
Betis
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Real Madrids Trainer Jose Mourinho hat sich zum im Sommer von Tottenham Hotspur verpflichteten Luka Modric geäußert und klargestellt, dass der Kroate noch ein wenig Zeit benötigt, bis er voll integriert ist.

"Ich hoffe, die Leute geben ihm Zeit. Lasst den Jungen mit dem Team wachsen", so der Real-Coach in einem Interview mit "Real Madrid TV".

Er fügte an: "Er wollte gegen den FC Barcelona spielen. Er muss taktisch ins Team hineinwachsen, zusammen mit seinen Mannschaftskollegen. Er muss lernen, was zu tun ist, wenn Karim Benzema unter Druck gesetzt wird oder Cristiano Ronaldo frei ist. Es gibt innerhalb eines Teams eine Menge zu lernen. Das braucht Zeit."

Modric noch ohne Torerfolg

Mourinho hat aber offenbar keinen Zweifel, dass Modric dies bewältigen kann: "Er ist ein fantastischer Spieler. Das Bernabeu hat einige Male bereits sehen können, was er zu leisten im Stande ist."

Modric kam bislang in sechs Pflichtspielen für Real Madrid zum Einsatz und konnte dabei einen Assist geben. Ein Tor war ihm noch nicht vergönnt. Beim 2:2 beim Erzrivalen Barcelona saß der Kroate 90 Minuten auf der Bank.

Luka Modric im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung