Fussball

Roberto Mancini übernimmt italienische Nationalelf

Von SPOX
Montag, 14.05.2018 | 20:04 Uhr
Roberto Mancini übernimmt italienische Nationalelf.
© getty

Der italienische Fußballverband hat Roberto Mancini als neuen Nationaltrainer verpflichtet. Der 53-Jährige hatte einen Tag zuvor seinen Vertrag bei Zenit St. Petersburg aufgelöst.

Nachdem bereits zuvor in den Medien über ein Engagement Mancinis spekuliert worden war, einigten sich der Verband und der 53-jährige Trainer am Montagabend auf einen Vertrag. Dies bestätigten die Verantwortlichen der Squadra Azzurra auf Twitter.

"Wir feilen noch an einigen Punkten, aber wir können sagen, dass Mancini der Trainerposten sicher ist", sagte Roberto Fabbricini, kommissarischer Leiter des Fußballverbandes gegenüber der Nachrichtenagentur Ansa.

Am Sonntag hatte Mancini seinen bis 2020 laufenden Vertrag bei Zenit St. Petersburg in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, sodass der Weg auf die italienische Trainerbank frei wurde.

Italiens Neuaufbau unter Mancini nach verpasster WM-Qualifikation

Nach Vereinsstationen bei Florenz, Lazio Rom, Inter Mailand, Manchester City, Galatasaray und Petersburg ist Italien Mancinis erste Station als Nationaltrainer.

Bis zuletzt hatte der vorherige U21-Trainer Luigi Di Biagio die italienische Auswahl betreut, Gian Piero Ventura war nach der verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaft in den Playoff-Spielen gegen Schweden von seinem Amt enthoben worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung