Wolfsburg bestätigt: Rodriguez zu Milan

SID
Donnerstag, 08.06.2017 | 19:49 Uhr
Ricardo Rodriguez spielte seit 2011 für die Wolfsburger als Linker Verteidiger
Advertisement
Coppa Italia
Live
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Der Wechsel von Linksverteidiger Ricardo Rodriguez von VfL Wolfsburg zum italienischen Renommierklub AC Mailand ist perfekt.

Der Schweizer unterschrieb nach dem bestandenen Medizincheck einen Vertrag bis Sommer 2021 beim 18-maligen italienischen Meister. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, laut Medieninformationen kassieren die Wölfe zwischen 15 und 18 Millionen Euro für Rodriguez.

"Ich habe mich hier sowohl als Spieler als auch als Mensch weiterentwickelt, immer sehr wohl gefühlt und viele Freunde gewonnen", sagte Rodriguez, der 2012 vom FC Zürich nach Wolfsburg gewechselt war: "Trotzdem ist es für mich jetzt an der Zeit, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. Milan ist ein internationaler Topklub und eine große neue Herausforderung für mich."

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung