Bestätigt: Rodriguez verlässt Wolfsburg

SID
Donnerstag, 08.06.2017 | 19:38 Uhr
Für die Schweiz absolvierte Rodriguez bislang 45 Länderspiele
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AC Mailand hat Ricardo Rodriguez am Donnerstagabend offiziell vorgestellt. Nach fünfeinhalb Jahren beim VfL Wolfsburg wechselt der Schweizer Linksverteidiger zu den Rossoneri.

Zuvor absolvierte Rodriguez den zweiten Teil seines Medizinchecks. Milan wird wohl 15 Millionen Euro nach Wolfsburg überweisen, Rodriguez bei seinem neuen Klub vermutlich einen Vertrag bis 2022 unterschreiben.

Erlebe die Serie A live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bereits am Dienstag hatte Milan bekanntgegeben, dass Rodriguez in der italienischen Metropole weilt und sich dem Sechsten der abgelaufenen Serie-A-Saison anschließen wird.

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung