Pescaras Sulley Muntari unterstellt Schiedsrichter fehlende Härte gegen Rassismus

Muntari wirft Schiedsrichter "fehlende Eier" vor

Von SPOX
Sonntag, 07.05.2017 | 16:09 Uhr
Sulley Muntari wurde beim Spiel gegen Cagliari Opfer von rassistischen Beleidigungen
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Die Serie A wurde erneut von einem Rassismus-Skandal überschattet. Nun wirft Delfino Pescaras Mittelfeldspieler und Opfer des Vorfalls Sulley Muntari dem Schiedsrichter der Partie fehlenden Mut und Fingerspitzengefühl vor.

"Wenn du ein Mann bist, musst du die Eier dafür haben, das Spiel zu beenden oder zu unterbrechen", sagte Muntari der italienischen Satire-Show Le Iene. "Auch wenn es nur für eine Sekunde gewesen wäre, diese Sekunde hätte einen großen Unterschied gemacht. Wir wurden alle von Gott erschaffen, nur die Hautfarbe ist unterschiedlich."

Der Verein Cagliari, dessen Fans für den Vorfall verantwortlich waren, kam ungestraft davon. Für Muntari ist das aber kein Problem. "Die Spieler und der Verein haben keine Schuld, also werde ich sie nicht verurteilen."

Dennoch kann der Ghanaer die ganze Geschichte noch nicht wirklich begreifen. "Was passiert ist, ist meiner Meinung nach nicht normal. Wir sind im Jahr 2017. Wir sollen ein Vorbild für unsere Kinder sein. Da hat jeder seine Verantwortung."

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Muntari verließ nach den rassistischen Beleidigungen den Platz. Dafür wurde er ursprünglich mit einer Sperre versehen, die aber nach heftiger Kritik im Nachhinein wieder aufgehoben wurde.

Sulley Muntari im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung