Sami Khedira spricht über seine Zukunft

Khedira sieht seine Zukunft in der Bundesliga

SID
Montag, 13.03.2017 | 12:24 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Weltmeister Sami Khedira von Juventus Turin sieht seine Zukunft nach seiner aktiven Karriere in der Bundesliga. "Ich werde in die Bundesliga zurückkehren, vielleicht in einer anderen Rolle", sagte der 29-Jährige einen Tag vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Porto der römischen Tageszeitung La Repubblica.

Zunächst wolle er aber noch einige Jahre auf Spitzenniveau spielen: "Ich fühle mich auf physischem und mentalem Niveau gut. Ich möchte die Champions League gewinnen und mit Deutschland den WM-Titel verteidigen", sagte Khedira.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für das Champions-League-Spiel am Dienstag zeigte sich der Nationalspieler zuversichtlich: "In der italienischen Meisterschaft sind wir gut unterwegs, im Pokal auch. Um die Champions League zu gewinnen, braucht man Stabilität, aber auch Topform und Glück, eine Kombination aus mehreren Faktoren. Wir haben Qualität und Teamgeist", sagte Khedira. Das Hinspiel hatte Turin 2:0 beim FC Porto gewonnen.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung