Medien: Inter zeigt Interesse an Son

Von SPOX
Samstag, 18.03.2017 | 10:39 Uhr
Heung-Min Son steht im Fokus von Inter Mailand
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Inter Mailand hat offenbar ein Auge auf den Angreifer Heung-Min Son von Tottenham Hotspur geworfen. Laut Evening Standard haben sich die Italiener beim Premier-League-Klub über seine Verfügbarkeit informiert. Der FC Sevilla soll angeblich ebenfalls Interesse zeigen.

Der Außenstürmer, der auch in einer zentralen Rolle spielen kann, konnte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend bereits 14 Tore erzielen, obwohl er kaum von Anfang an spielte. Das könnte sich in den nächsten Wochen ändern, da er für den verletzten Top-Stürmer Harry Kane einspringen muss.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Inter hat große Ambitionen für die nächste Saison und möchte mit den neuen Besitzern des Klubs, der chinesischen Suning Group, wieder um den Serie-A-Titel kämpfen. Die Verpflichtung des Südkoreaners würde dem Klub helfen, in Asien an Popularität zuzulegen, was auch im Interesse der Vereins-Eigentümer ist.

Heung-Min Son im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung