Wechsel zu Real? Dzekos Berater widerspricht

Von SPOX
Mittwoch, 08.02.2017 | 21:31 Uhr
Edin Dzeko bleibt wohl beim AS Rom
Advertisement
Coppa Italia
Live
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Edin Dzekos Berater Silvano Martina hat sich zur Zukunft des Roma-Stürmers geäußert. Demnach sei ein Wechsel derzeit kein Thema, selbst wenn Real Madrid tatsächlich die Fühler ausstrecken sollte.

"Er ist schon bei einem großen Klub", sagte Martina gegenüber Mediaset, angesprochen auf das kolportierte Interesse der Königlichen. "Die Roma hat eine tolle Vereinsführung, eine große Fanbasis. Ich sehe keinen Grund, zu wechseln, wenn du bei einem guten Klub bist."

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ex-ManCity-Angreifer Dzeko, den Martina mit dem früheren niederländischen Weltklasse-Stürmer Marco van Basten vergleicht, habe in seiner ersten Saison für die Roma noch Probleme gehabt. "Er hatte einige Schwierigkeiten mit dem Liga-Wechsel. Unter Spalletti hat er aber zu Konstanz gefunden", erklärt der Berater des 30-jährigen Bosniers.

Dzeko, der von 2007 bis 2011 in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg auflief, war im Sommer 2015 von Manchester City in die italienische Hauptstadt gewechselt. In der laufenden Serie-A-Saison hat der Angreifer bereits 17 Tore erzielt, zuletzt traf er in drei Partien am Stück. Sein Vertrag bei der Roma läuft noch bis Sommer 2020.

Edin Dzeko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung