Diego Lopez wird Corini-, Ballardini- und De Zerbi-Nachfolger

Palermo holt vierten Trainer der Saison

SID
Donnerstag, 26.01.2017 | 14:58 Uhr
Maurizio Zamparini ist dafür bekannt, viele Trainer zu entlassen
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Diego Lopez ist beim abstiegsbedrohten italienischen Erstligisten US Palermo der vierte Trainer der Saison. Der 42-Jährige aus Uruguay, der 2014/2015 den FC Bologna betreut hatte, wurde am Donnerstag als Nachfolger des am Dienstag zurückgetretenen Eugenio Corini benannt.

Vor Lopez und Corini haben sich in Palermo seit Saisonbeginn auch Davide Ballardini und Roberto De Zerbi vergeblich versucht. In der vergangenen Saison hatte Präsident Maurizio Zamparini siebenmal einen Trainer entlassen oder freigestellt.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Alle Infos zu US Palermo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung