Dybala bangt um Neapel-Spiel

Von SPOX
Montag, 24.10.2016 | 10:48 Uhr
Paulo Dybala felt eventuell gegen den SSC Neapel
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel

Erst die Niederlage gegen den AC Milan, nun Neapel vor der Tür: Bei Juventus Turin könnte bald der Wurm drin sein. Nun muss man auch noch um Paulo Dybala bangen.

33 Minuten konnte Paulo Dybala nur bestreiten, dann war für ihn im Spiel zwischen dem AC Milan und Juventus Turin Schluss. Sein Team verlor schließlich mit 0:1 und trifft nun bald auf Sampdoria Genua und den SSC Neapel.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während es unter der Woche gegen Genua geht, wartet am Wochenende Neapel. Dybala könnte beide Spiele verpassen, hat sich der Argentinier doch eine Oberschenkelzerrung zugezogen.

Noch sollen weitere Untersuchungen folgen, doch laut Tuttosport scheint ein Einsatz in beiden Partien eher unwahrscheinlich. Dabei ist Dybala nach Gonzalo Higuain gefährlichster Mann im Angriff des Meisters.

Alle Infos zu Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung