Ehefrau Wanda Nara: Icardi bleibt "100 Prozent"

Von SPOX
Mittwoch, 19.10.2016 | 21:01 Uhr
Lqaut seiner Frau, bleibt Mauro Icardi Inter Mailand treu
Advertisement
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Nachdem sich Inter Mailands Kapitän Mauro Icardi öffentlich mit den Ultras der Curva Nord angelegt und ihnen in seinem Buch mit "100 argentinischen Verbrechern" gedroht hat, ist sich seine Ehefrau und Managerin trotzdem sicher, wie die Zukunft des Argentiniers aussehen wird.

"Er wird Inter nicht verlassen, er wird zu 100 Prozent bleiben. Er ist und bleibt der unumstrittene Kapitän", sagte Wanda Nara dem Corriere delle Serra. Die Ultras des kriselnden italienischen Klubs verlangten zuletzt, Icardi solle die Kapitänsbinde abgeben, denn er sei "nicht unser Kapitän und wird es nie sein".

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nachdem Icardi erst kürzlich seinen Vertrag bei Inter bis 2021 verlängerte, feierten die Fans zuletzt sogar einen verschossenen Elfmeter während der Niederlage im Spiel gegen Cagliari (1:2). Über die Reaktion der Fans war seine Ehefrau entsetzt: "Mauro ist eine sehr coole Person, er fühlt keinen Druck. Aber gegen Cagliari hat er einen Elfmeter verschossen. Ich habe fast geweint. Nicht wegen seines Fehlers, sondern wegen der Reaktion des Publikums. Ich habe es noch nie erlebt, dass das San Siro einen Spieler bejubelte, der einen Elfer verschoss."

Ein Wechsel im Winter?

Im neuen Vertrag des Argentiniers ist neben der Gehaltserhöhung auch eine Ausstiegsklausel für ausländische Klubs festgeschrieben. Für knappe 110 Millionen Euro Ablöse wäre es für Icardi möglich, zu wechseln. "Er hatte die Möglichkeit, Inter im Sommer zu verlassen, hat sich aber für einen Verbleib entschieden. Er will keinen kompletten Neustart", sagte sie.

Mauro Icardi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung