BVB-Flop weg aus Sevilla

Immobile vor Wechsel nach Turin

SID
Dienstag, 12.01.2016 | 23:30 Uhr
Ciro Immobile verlässt den FC Sevilla voraussichtlich Richtung Italien
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Borussia Dortmunds einstiger Transferflop Ciro Immobile steht kurz vor einem Wechsel vom FC Sevilla zurück zum FC Turin. Sevillas Sportdirektor Monchi bestätigte nach dem 4:0-Sieg im Rückspiel des Pokalachtelfinals gegen Stadtrivale Betis bei Radio Marca Verhandlungen über eine Leihe des 26-jährigen Immobile.

Aus Turin hatte der BVB den früheren Torschützenkönig der Serie A im Sommer 2014 verpflichtet, nach einem enttäuschenden Jahr liehen die Dortmunder Immobile an Sevilla aus. Medien hatten zuvor berichtet, die Turiner sollen acht Millionen Euro für den Italiener bezahlen.

Der BVB hat davon nichts mehr: Mit einer bestimmten Anzahl von Spielen in Spanien ist Immobile bereits automatisch in den Besitz des FC Sevilla übergegangen. Berichten zufolge soll die Borussia dabei immerhin elf Millionen ihrer einst investierten 18 Millionen Euro wieder eingenommen haben. Am Dienstag stand Immobile, der in der Bundesliga in 24 Einsätzen insgesamt drei Tore erzielte, nicht mehr im Kader des FC Sevilla.

Ciro Immobile im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung