17 Personen festgenommen

SID
Donnerstag, 11.06.2015 | 11:10 Uhr
In Italien sollen mehrere Spieler und Manager festgenommen worden sein
© getty
Advertisement
Serie A
Atalanta -
Neapel
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio

Im Rahmen eines Wett- und Manipulationsskandals sind am Donnerstag 17 Personen, darunter mehrere Fußballer und Manager italienischer Viertligisten festgenommen worden.

Sie werden von der Staatsanwaltschaft der süditalienischen Stadt Catanzaro beschuldigt, Dutzende Spiele manipuliert zu haben. Dies berichten italienische Medien übereinstimmend.

Im Rahmen der Untersuchung "Dirty Soccer" waren bereits am 19. Mai Dutzende Personen festgenommen worden. Ermittelt wird gegen eine Reihe von Klubs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung