Dienstag, 28.04.2015

Italienischer Wettskandal

Drahtzieher wurde gefasst

Die italienischen Behörden haben einen mutmaßlichen Drahtzieher des italienischen Wettskandals verhaftet. Nach drei Jahren Flucht wurde Hristiyan I. am Montag auf dem lombardischen Flughafen Orio al Serio festgenommen.

Der verhaftetete Mazedonier soll mehrere Spiele manipuliert haben
© getty
Der verhaftetete Mazedonier soll mehrere Spiele manipuliert haben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach Angaben der Ermittler soll der Mazedonier mehrere Spiele der Serie A und B manipuliert haben.

Hristiyan I. soll noch in dieser Woche vom Staatsanwalt der norditalienischen Stadt Cremona, Roberto Di Marino, befragt werden, der seit Jahren im Wett- und Manipulationsskandal ermittelt.

I. soll Kontakte zu mehreren Profis gepflegt und sie überzeugt haben, Spiele zu manipulieren. Ihm drohen bis zu drei Jahren Haft.

Die Serie-A-Tabelle im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Ivan Perisic ist sich wohl mit ManUnited einig

Schnappt sich ManUnited Perisic?

Francesco Totti wird bei seinem letzten Spiel mit einer Choreo gehuldigt

38. Spieltag: Last minute! Roma sichert CL bei Totti-Abschied

Der letzte Spieltag der Roma stand ganz im Zeichen des Francesco Totti-Abschieds

Totti verabschiedet sich mit Last-Minute-Sieg: "Den ganzen Tag geweint"


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 37. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.