Dienstag, 28.04.2015

Italienischer Wettskandal

Drahtzieher wurde gefasst

Die italienischen Behörden haben einen mutmaßlichen Drahtzieher des italienischen Wettskandals verhaftet. Nach drei Jahren Flucht wurde Hristiyan I. am Montag auf dem lombardischen Flughafen Orio al Serio festgenommen.

Der verhaftetete Mazedonier soll mehrere Spiele manipuliert haben
© getty
Der verhaftetete Mazedonier soll mehrere Spiele manipuliert haben

Nach Angaben der Ermittler soll der Mazedonier mehrere Spiele der Serie A und B manipuliert haben.

Hristiyan I. soll noch in dieser Woche vom Staatsanwalt der norditalienischen Stadt Cremona, Roberto Di Marino, befragt werden, der seit Jahren im Wett- und Manipulationsskandal ermittelt.

I. soll Kontakte zu mehreren Profis gepflegt und sie überzeugt haben, Spiele zu manipulieren. Ihm drohen bis zu drei Jahren Haft.

Die Serie-A-Tabelle im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Paulo Dybala erzielte bislang acht Saisontore für Juve

Dybala visiert Wechsel zu Real oder Barca an

Gianluigi Buffon spricht über die Serie A

Buffon: Serie A kann wieder stärkste Liga werden

Gianluigi Buffon schwärmt von Sami Khedira

Buffon lobt Khedira: "Eine Offenbarung"


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.