Fussball

Udine entlässt Trainer Stramaccioni

SID
Andrea Stramaccioni übernahm Udinese Calcio erst letzten Sommer
© getty

Udinese Calcio hat sich nach nur einer Saison von Trainer Andrea Stramaccioni getrennt.

Der friaulische Klub entschied, die Option auf eine einjährige Vertragsverlängerung mit dem 39-Jährigen nicht zu ziehen. Stramaccionis Vertrag läuft damit am 30. Juni aus.

Unterschiedliche Auffassungen über die künftige Strategie hätten den Verein bewogen, sich von Stramaccioni zu verabschieden, berichteten italienische Medien. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt. Der frühere Coach von Inter Mailand hatte Udinese Calcio vor der vergangenen Saison übernommen und in der Serie A auf Rang 16 geführt.

Andrea Stamaccioni im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung