Rangers verpassen Aufstieg

SID
Sonntag, 31.05.2015 | 20:14 Uhr
Die Glasgow Rangers müssen auch in der kommenden Spielzeit in der zweiten Liga antreten
© getty

Rekordmeister Glasgow Rangers hat die Rückkehr in die erste schottische Liga klar und deutlich verpasst.

Der 54-malige Champions verlor das Rückspiel des Play-off-Finals beim FC Motherwell mit 0:3 (0:0), nachdem er schon in der ersten Partie eine 1:3-Heimniederlage kassiert hatte.

Die Rangers waren 2012 wegen eines Insolvenzverfahrens zum Zwangsabstieg in die vierte Liga verurteilt worden.

Die Glasgow Rangers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung