Gomez wieder nicht im Kader

SID
Samstag, 10.05.2014 | 20:37 Uhr
Mario Gomez wurde am Donnerstag nicht für den vorläufigen WM-Kader nominiert
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Mario Gomez vom AC Florenz steht auch am Sonntag im Meisterschaftsspiel der Serie A bei AS Livorno nicht im Kader seines Arbeitgebers. Dafür wurde der Ex-Hoffenheimer Marvin Compper in das Aufgebot nominiert.

Der Ex-Münchner und -Stuttgarter Gomez war am Donnerstag von Bundestrainer Joachim Löw nicht in den 30-köpfigen Kader für die WM-Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) berufen worden. Gomez war durch mehrere Verletzungen monatelang ausgefallen.

Der 28-Jährige hatte am 23. März eine Verletzung am Kollateralband im linken Knie erlitten. Der Stürmer absolvierte in den vergangenen siebeneinhalb Monaten nur zehn Pflichtspiele, dabei stand Gomez nur in einer Begegnung über 90 Minuten auf dem Platz.

Alle Infos zu Mario Gomez

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung