Samstag, 30.11.2013

Doch kein Rücktritt:

Galliani bleibt Milan-Geschäftsführer

Nach einem Rücktritt vom Rücktritt bleibt Adriano Galliani Geschäftsführer beim italienischen Fußball-Spitzenklub AC Mailand. Milans Eigentümer Silvio Berlusconi überzeugte den 69 Jahre alten Manager, auf seinen am Freitag verkündeten Abschied zu verzichten.

Seit 1986 leitet Galliani die Geschicke bei Milan
© getty
Seit 1986 leitet Galliani die Geschicke bei Milan

"Bei Milan ist wieder Ruhe eingetreten. Galliani bleibt auf seinem Platz", hieß es in einer Presse-Mitteilung von Berlusconi am Samstag.

Der italienische Ex-Premier hatte mit Galliani bei einem gemeinsamen Abendessen am Freitagabend ein Gespräch geführt. "Galliani ist erleichtert, er bleibt und der Klub kann seine Arbeit im Zeichen des Zusammenhalts fortsetzen", berichtete Berlusconi.

Differenzen mit Berlusconis Tochter

Galliani war nach dem bislang enttäuschenden Saisonverlauf des Champions-League-Teilnehmers unter Druck geraten und hatte erhebliche Differenzen mit Berlusconis Tochter Barbara. Die 29-Jährige, seit 2011 in der Milan-Geschäftsführung und für Marketingstrategien zuständig, will eine Verjüngung im Management des Topklubs in die Wege leiten.

Sein Ruf sei durch Barbara Berlusconis Kritik an seiner Führung schwer beschädigt worden, sagte Galliani. Dennoch wolle er Silvio Berlusconi treu bleiben, an dessen Seite er bisher 34 Jahren gearbeitet hat.

Der AC Milan im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.