Frankreich: Boy De La Tour als erste Frau an Liga-Spitze gewählt

Frankreich: Liga wählt Frau an die Spitze

SID
Freitag, 11.11.2016 | 17:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Französin Nathalie Boy De La Tour ist als erste Frau an die Spitze einer großen europäischen Fußball-Liga gewählt worden. Die 48-Jährige steht in den kommenden vier Jahren dem Verband Ligue de Football Professionnel (LFP) vor, der die französischen Spielklassen Ligue 1 und Ligue 2 organisiert.

Die Kandidatur des ehemaligen französischen Nationaltrainers Raymond Domenech war zuvor von der Versammlung abgelehnt worden.

"Mit dieser Wahl habe ich nicht gerechnet. Ich hoffe, dass ich die Erwartungen erfüllen kann", sagte Boy De La Tour. Noël Le Graët, Präsident des französischen Fußball-Verbandes FFF, begrüßte die "Wahl einer intelligenten Frau", die "die Abläufe innerhalb des Verbandes und der Liga sehr gut" kenne.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Boy De La Tour folgt auf Frederic Thiriez, der im Oktober nach 14 Jahren zurückgetreten war.

Alles zur Ligue 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung