Freitag, 11.11.2016

Olympique Marseille hat Interesse an John Obi Mikel vom FC Chelsea

Chelsea: Mikel in Gesprächen mit Olympique Marseille

Der Vertrag von John Obi Mikel beim FC Chelsea läuft zum Ende der Saison aus. Im Moment sieht es nicht so aus, als würde der Nigerianer einen neuen Vertrag bekommen. Goal-Informationen zufolge könnte sich bereits im Winter ein Wechsel anbahnen. Olympique Marseille hat Kontakt mit dem Berater aufgenommen.

Zwar hat der Nationalspieler durchaus Interesse daran seinen Vertrag bei den Blues zu verlängern, doch in den Plänen von Trainer Antonio Conte spielt er keine Rolle. In dieser Saison kam er noch gar nicht zum Einsatz.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nun meldete sich Olympique Marseille beim Berater des 29-Jährigen und fragte wegen eines Wechsels im Januar an. Der französische Traditionsverein wurde vor Kurzem vom US-Amerikaner Frank McCourt übernommen, der dem Klub auch Geld für Transfers zu Verfügung stellen.

Doch auch Fenerbahce schaut sich die derzeitige Situation des Mittelfeldspielers genau an. Mikel spielt seit 2006 für Chelsea und ist damit der dienstälteste Spieler im Kader der Blues.

John Obi Mikel im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Die Fans von Paris Saint-Germain sind gegen Olympique Marseille ausgeschlossen

Paris in Marseille ohne eigene Fans

Payet hatte einen Transfer nach Marseille erzwungen und sich bei West Ham unbeliebt gemacht

Gomis: Payet braucht noch Zeit in Marseille

Patrice Evra wollte angeblich gar nicht nach Marseille

Berater: Patrice Evra wollte zurück zu Manchester United


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 27. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.