Chelsea: Mikel in Gesprächen mit Olympique Marseille

SID
Freitag, 11.11.2016 | 14:31 Uhr
John Obi Mikel könnte bald für Olympique Marseille auflaufen
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der Vertrag von John Obi Mikel beim FC Chelsea läuft zum Ende der Saison aus. Im Moment sieht es nicht so aus, als würde der Nigerianer einen neuen Vertrag bekommen. Goal-Informationen zufolge könnte sich bereits im Winter ein Wechsel anbahnen. Olympique Marseille hat Kontakt mit dem Berater aufgenommen.

Zwar hat der Nationalspieler durchaus Interesse daran seinen Vertrag bei den Blues zu verlängern, doch in den Plänen von Trainer Antonio Conte spielt er keine Rolle. In dieser Saison kam er noch gar nicht zum Einsatz.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nun meldete sich Olympique Marseille beim Berater des 29-Jährigen und fragte wegen eines Wechsels im Januar an. Der französische Traditionsverein wurde vor Kurzem vom US-Amerikaner Frank McCourt übernommen, der dem Klub auch Geld für Transfers zu Verfügung stellen.

Doch auch Fenerbahce schaut sich die derzeitige Situation des Mittelfeldspielers genau an. Mikel spielt seit 2006 für Chelsea und ist damit der dienstälteste Spieler im Kader der Blues.

John Obi Mikel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung