Ligue 1, 11. Spieltag

Balo trifft und Nizza spaziert weiter

Von SPOX
Sonntag, 30.10.2016 | 22:52 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Am 11. Spieltag der Ligue 1 hat Nizza auch dank Balotelli den nächsten Sieg eingefahren und bleibt damit an der Tabellenspitze. Meister Paris Saint-Germain gelang beim OSC Lille ein 1:0-Arbeitssieg. Der AS Monaco ließ hingegen beim AS Saint-Etienne Punkte liegen.

OSC Lille - Paris Saint-Germain 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Cavani (65.)

  • Entscheidender Mann war bei Paris Saint-Germain einmal mehr Edinson Cavani, der in der 65. Minute das 1:0 erzielte. Für den Uruguayer war es bereits das zehnte Saisontor. Er baut seine Führung in der Torjäger-Wertung der Ligue 1 somit weiter aus.
  • Bis zum 1:0 präsentierte sich PSG wie schon so oft in dieser Saison enttäuschend. Speziell in der ersten Halbzeit verfügte der Hauptstadt-Klub zwar über viel Ballbesitz, konnte sich aber kaum zwingende Torchancen herausspielen. Im Mittelfeld hakte das Kombinationsspiel bedenklich.
  • In der 23. Minute brachte Angel di Maria den Ball zwar im Tor unter. Wegen eines Handspiels ließ der Schiedsrichter den Treffer aber nicht gelten.
  • Nach dem Führungstor durch Cavani spielte Paris keineswegs auf das 2:0, sondern versuchte, die knappe Führung zu halten. In der 82. Minute hatte PSG Glück, dass Bissouma seine Topchance zum Ausgleich nicht nutzte.
  • Lille erlitt im elften Saisonspiel die siebte Pleite und steckt somit weiterhin im Tabellenkeller fest.

FC Toulouse - Olympique Lyon 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Lacazette (15./FE), 1:1 Jullien (26.), 1:2 Lacazette (52.)

Gelb-Rot: Rafael (56./Lyon)

FC Lorient - HSC Montpellier 2:2 (2:1)

Tore: 1:0 Toure (6.), 2:0 Marveaux (24.), 2:1 Camara (45.+2)2:2 Sanson (69.)

AS Nancy - SM Caen 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Mandanne (6.), 2:0 A. Diarra (12.)

SC Bastia - FCO Dijon 0:0

Seite: u.a. Lille - PSG, Toulouse - Lyon

Seite 2: u.a. St. Etienne - Monaco, Nizza - Nantes

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung