Meunier: "PSG lehnst du nicht ab"

Von SPOX
Samstag, 30.07.2016 | 16:40 Uhr
Thomas Meunier feierte einen Einstand nach Maß
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Neuzugang Thomas Meunier meinte nach seinem erfolgreichen Debüt für Paris St. Germain beim International Champions Cup, dass der französische Meister ein Klub sei, zu dem kein Spieler "Nein" sagen könne.

Der Belgier traf am Mittwoch beim 3:1-Sieg gegen Real Madrid doppelt. "Es gibt einen großen Unterschied zwischen PSG und meinem Ex-Klub FC Brügge. Das ist eine Entdeckungsreise, es ist wie eine neue Welt und das zeigt sich auch auf dieser US-Tour", erklärte der Nationalspieler.

Verfolge Meunier bei PSG in Kürze live auf DAZN!

"Du kannst dir im Leben einige Fragen stellen, aber es geht um die Entscheidungen und du darfst keine davon bereuen. Ich bin froh, Teil einer der besten fünf Mannschaften Europas zu sein", meinte Meunier und fügte an: "Ich konnte nicht widerstehen, du lehnst einen Verein wie PSG nicht ab."

Der belgische EM-Fahrer kam für sieben Millionen Euro aus Brügge an den Prinzenpark und ist sich sicher, dass er hilfreich sein kann. "Ich denke, dass ich dem Team viel bringen kann, besonders in der Vorwärtsbewegung", sagte der Außenverteidiger selbstbewusst.

Thomas Meunier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung