Ist Schalke an PSG-Sechser dran?

Von SPOX
Samstag, 30.07.2016 | 10:49 Uhr
Benjamin Stambouli wird offenbar von Schalke umgarnt
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Schalke 04 soll einem Bericht der Bild zufolge Interesse an Benjamin Stambouli vom französischen Meister Paris St.-Germain haben. Der 25-jährige Franzose könnte das zu dünn besetzte defensive Mittelfeld bei Königsblau verstärken.

Zudem soll der Bundesligist zwei weitere Neuverpflichtungen anstreben. Laut der Zeitung sei man bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Leroy Sane, dessen Wechsel zu Manchester City unmittelbar bevorstehen soll. Darüberhinaus soll ein weiterer Außenverteidiger geholt werden.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Stambouli begann seine Profikarriere 2010 beim HSC Montpellier. 2012 wurde er an der Seite von Stars wie Olivier Giroud oder Younes Belhanda mit dem Verein französischer Meister. 2014 wechselte der Rechsfuß für knapp sechs Millionen Euro zu Tottenham Hotspur, ein Jahr später für knapp neun Millionen Euro nach Paris.

Benjamin Stambouli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung