Fussball

PSG baggert an Schweinsteiger

Von SPOX
Bastian Schweinsteiger ist nach der Absage von Julian Weigl Wunschkandidat bei PSG
© getty

Paris Saint-Germain hat Interesse an einem Transfer von Manchester Uniteds Bastian Schweinsteiger. Informationen der Sport Bild zufolge hat der französische Meister den DFB-Kapitän bereits kontaktiert.

Nach dem Abgang von Zlatan Ibrahimovic ist PSG auf der Suche nach einer neuen prominenten Führungspersönlichkeit - und dabei offenbar auf den Weltmeister gestoßen.

Auch sportlich passt Schweinsteiger in die Planungen der Franzosen: Die Rolle im zentralen Mittelfeld neben Marco Verratti ist vakant. Trotz der Verpflichtung von Grzegorz Krychowiak gilt ein weiterer Neuzugang als wahrscheinlich.

Zukunft bei United?

Schweinsteiger hat bei Manchester United zwar noch einen Vertrag bis 2018.

Nach einer enttäuschenden Vorsaison mit vielen Verletzungen ist seine Zukunft in den Planungen der Red Devils jedoch ungewiss - zumal mit Jose Mourinho ein neuer Teammanager am Ruder ist, der sich derzeit unter anderem intensiv um Paul Pogba bemüht.

Das Interesse an Schweinsteiger hat einen weiteren Hintergrund: PSG scheiterte beim Versuch, Julian Weigl für eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro von Borussia Dortmund loszueisen. Laut Sport Bild sagte der Youngster ein Angebot ab.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung