Freitag, 27.03.2015

Thierry Henry adelt PSG-Superstar

"Ibra genießen, solange er noch da ist"

Der frühere französische Nationalstürmer Thierry Henry hat sich zum Umgang seiner Landsleute mit Superstar Zlatan Ibrahimovic geäußert. Seiner Meinung nach gehen die Franzosen falsch mit dem Star von Paris Saint-Germain um.

Henry beschützt Ibrahimovic nach Kritik an Journalisten
© getty
Henry beschützt Ibrahimovic nach Kritik an Journalisten

Die Kritik nahm zu, nachdem der Schwede nach der Niederlage gegen Bordeaux Frankreich als "Scheißland" bezeichnete. Sogar der französische Premierminister Manuel Valls kritisierte ihn für diese Aussage.

Gegenüber der L'Equipe sagte Henry nun: "Zlatan ist ein außergewöhnlicher Kerl. Er ist unglaublich freundlich und wir haben eine Menge zusammen gelacht. Außerdem ist er ein großartiger Spieler, der eine Ära geprägt hat. Egal, bei welchem Verein er spielte, er gewann überall die Meisterschaft." Henry und Ibrahimovic standen gemeinsam beim FC Barcelona unter Vertrag.

Henry fordert mehr Respekt für Ibrahimovic

Der 37-Jährige Franzose erklärte zudem, dass der extrovertierte Stürmer mehr Respekt verdient habe und die Fans in seinem Heimatland froh sein könnten, einen solchen Spieler in ihrem Land zu haben. "Die Leute in Frankreich sollten sich mal überlegen, was sie wirklich wollen. Erst haben sie sich beschwert, dass es nicht genug Stars in der Ligue 1 gebe. Nun haben sie einen Star von Ibrahimovics Format und beschweren sich trotzdem", kritisierte Henry.

Natürlich sei Ibrahimovic ein sehr temperamentvoller Spieler, der immer sage, was er denke. "Aber das hat mich nie gestört", so Henry. "Es gibt nicht viele Spieler mit solch einem Charakter. Wenn sie ihn für seine Aussagen nach der PSG-Niederlage gegen Bordeaux bestrafen wollen, dann ist das so. So ist das Leben. Aber die Leute in Frankreich sollten Ibrahimovic genießen, solang er noch da ist."

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.